Home

Profil

Referenzen

Trockenbau

Innenausbau

Dachgeschoß

Kontakt

Impressum

Moderner Innenausbau und Konstruktionen

Falls aus einem (großen) Raum zwei kleinere Einheiten hergestellt werden sollen, so bietet sich hier die Möglichkeit zum Errichten einer Metallständerwand. Diese besteht aus einer nichtragenden Metall-Unterkonstruktion und Gipskarton-Bauplatten als Oberfläche. Derartige Konstruktionen können sowohl brandschutzausgerichtet oder auch schallhemmend hergestellt werden.

Der damit verbundene nachträgliche Einbau von Türen oder Revisionsklappen wird - bis hin zum Tapezieren und Anlegen der neuen Wände - fachgerecht von unseren erfahrenen Mitarbeitern erledigt. Auch ein Dachbodenausbau und die meist damit verbundene Innen-Isolierung des Daches wird von unseren Fachmännern handwerksgerecht und mit der nötigen Umsicht ausgeführt.

Das Trockenbauverfahren ist eine gute Möglichkeit, Trennwände einzuziehen und Räume einfach und verhältnismäßig schnell zu teilen. Denn im Gegensatz zu "nassen" Baustoffen wie Beton oder Putz, sind die Verarbeitungszeiten bei diesen sogenannten Leichtbauwänden deutlich geringer. In der Regel werden Gipskarton- oder Gipsfaserplatten verarbeitet, die auf einer Unterkonstruktion montiert und anschließend verspachtelt, tapeziert oder verputzt werden. In Feuchträumen wie Bädern oder Saunen, sind hingegen wasserbeständige Bauplatten die bessere Wahl. Alternativ dazu stehen zementgebundene Bauplatten zur Verfügung. Die Unterkonstruktion ist, je nach Bedarf, eine Holz- oder eine Metallständerkonstruktion. Letztere besteht aus UW-Profilen für die horizontale Montage und aus CW-Profilen für die vertikale Montage.

Beachten Sie: Sämtliche Trockenbau-Komponenten (von der Bauplatte über Kleber, Grundierung und Schrauben bis hin zum Putzsystem) von einem Hersteller und sind dadurch genau aufeinander abgestimmt. Das verspricht eine einfache und sichere Verarbeitung.